Digitaldruck


Vorzüge neuer Innovationen

Die Vorzüge des Digitaldrucks liegen vor allem in der kurzen Produktionszeit der benötigten Medien, sowie der rentablen und kostengünstigen Fertigung selbst kleinster Auflagen oder Einzelstücken.

Im Digitaldruck erfolgt die Weitergabe der Druckdatei direkt vom Rechner an die Druckmaschine. Man benötigt dafür also keine feste Druckform wie etwa im Sieb- oder Offsetdruck. Somit entstehen auch nur unerhebliche Kosten für die Druckvorstufe, welche sich auf die Gesamtstückzahl verteilen.

Ein weiterer Vorteil des Digitaldrucks liegt in der hohen Qualität der möglichen Druckauflösung. Es können fotorealistische Ausdrucke nahezu beliebiger Größe realisiert werden. Unter anderem setzen wir im Bereich Digitaldruck zwei leistungsstarke Eco-Solvent-Drucker ein. Mit diesen bedrucken wir für Sie zum Beispiel PVC-Banner, Mesh-Gewebe und (selbstklebende) Digitaldruckfolien bis zu einer Breite von 1.600 mm in hochauflösender Qualität. Nach langjähriger Erfahrung im Großformat-Digitaldruck sind wir Mitte des Jahres 2018 von einem bisherigen förderbandgesteuerten Drucker auf eine Flachbett-Digitaldruckmaschine neustem Qualitätsstandards umgestiegen. Während früher das Material unter dem Druckkopf entlanggezogen wurde, bewegen sich nun Druckwagen und Druckkopf mit höchster Präzision in vertikaler und horizontaler Achse über das vakuumfixierte Druckgut. Die so produzierten Druckergebnisse zeichnen sich dadurch vor allem durch gestochen scharfe Bildqualitäten aus.

Neben der deutlichen optischen Qualitätssteigerung der Druckergebnisse ermöglicht uns die neue digitale UV-Druckmaschine darüber hinaus auch eine Portfolio-Erweiterung: den digitalen Weißdruck. Mit dieser Option ist die Brinkord KG einer der wenigen Anbieter, die weiße Schriften, Logos oder kolorierte Motive auch auf transparente, dunkle oder durchgefärbte Druckträger und Untergründe farbgetreu eindrucken kann. Aber auch doppelseitig lesbare Aufkleber oder weiß hinterlegte Acrylglas-Schilder können mit Hilfe des digitalen Weißdrucks in nur einem Druckdurchgang kosteneffizient auch in kleiner Stückzahl produziert werden.

Neben flexiblen Materialien lassen sich mit dieser Maschine zudem starre Platten aus unterschiedlichen Materialien wie Kunststoff, Schaumstoff, Keramik, Metall oder Stein mit einer Stärke von bis zu 50,8 mm und einem maximalen Druckformat von 2.500 x 3.080 mm bedrucken. Die UV-härtenden Tinten trocknen bei dieser Maschine noch im Gerät. Dies hat den Vorteil, dass eine sofortige Weiterverarbeitung oder Auslieferung der Produkte erfolgen kann.

Somit sind wir für Sie im Bereich Digitaldruck ebenfalls leistungsstark und zukunftssicher aufgestellt und können mit maximaler Flexibilität auf Ihre Wünsche und Anforderungen eingehen. Individuelle Produkte nach den Spezifikationen unserer Kunden sind für uns immer wieder eine Herausforderung, die wir gerne annehmen und zu Ihrer vollen Zufriedenheit lösen.

Für weitere Informationen zu den Möglichkeiten des Digitaldrucks stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, kontaktieren Sie uns einfach mit Ihrem Anliegen und wir helfen Ihnen.