Individuelle Veredelung ihrer Produkte


Erst eine individuelle Weiterverarbeitung und/oder Veredelung hebt ein Druckprodukt von der Masse ab und macht es einzigartig. Nur mit solchen Produkten lässt sich zum Beispiel lang anhaltender Werbeerfolg erzielen.

Dessen sind wir von der Brinkord KG uns bewusst und bieten unseren Kunden daher vielfältige Möglichkeiten der Weiterverarbeitung und Veredelung der Druckerzeugnisse aus unserem Haus. Eine der klassischen Weiterverarbeitungsvarianten für zahlreiche Druckprodukte stellt die Laminierung in Form einer Folienkaschierung mit UV- oder Anti-Graffiti-Schutzlaminaten dar.

Diese Maßnahmen verlängern die Lebensdauer Ihrer Druckerzeugnisse sowie ihre Widerstandskraft gegen äußere Einflüsse. Zudem tragen sie zu einer wertigeren Optik und einem hochwertigen Erscheinungsbild bei. Für den Formschnitt von im Sieb- oder Digitaldruck hergestellten Druckerzeugnissen nutzen wir bereits seit Jahren einen leistungsstarken Schneideplotter.

Mit diesem lassen sich zum Beispiel Aufkleber und Labels in jede beliebige Form schneiden. Auch freistehenden Folienschnitt, etwa zur Beschriftung von Schaufenstern und Fahrzeugen, können wir mit diesem Gerät aus hochwertiger Selbstklebefolie in großer Farbauswahl für Sie realisieren.
Gerne beraten wir Sie individuell zur Auswahl der jeweils geeigneten Materialien sowie der Einstellung des Klebers.

Um große Auflagen für Sie "in Form" zu bringen, nutzen wir mit einem qualitativ hochwertigen Heidelberger Stanztiegel einen echten Klassiker. Mit dieser Maschine lassen sich sowohl Papier und Kartonagen als auch starre Materialien formstanzen.

Haben Sie Weiterverarbeitungs-Wünsche, die wir nicht unter Zuhilfenahme unserer Maschinenparks verwirklichen können, so bieten wir Ihnen gemäß unserer Tradition eine geeignete handwerkliche Lösung an, um Ihre Vorstellungen in die Tat umzusetzen.

Bei Fragen zur Weiterverarbeitung von Druckerzeugnissen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.